Bahnjubiläum 150 Jahre Turgi-Koblenz-Waldshut

Am 23.8.2009 fand das Bahnjubiläum anlässlich des 150jährigen bestehens der Bahnlinie Turgi-Koblenz-Waldshut statt. Da für diesen Anlass einiges an Dampfattraktionen versprochen waren, bewog es mich eine Reise nach Koblenz anzutreten. Dazu kam, dass ich obwohl nicht weit weg, noch nie in dieser Region unterwegs war.
Für den Sonntag war schönes Wetter angesagt, so dass einer Fototour nichts im Wege stand.

Eine der Hauptattraktionen war die Ec 2/5 No. 28 Genf die eine der ältesten Dampfloks der Schweiz ist. Als weitere Dampflok kam die Ed 2×2/2 No. 196 Mallet zum Einsatz. Von der Jura Simplon Bahn war die Eb 2/4 No. 35 und die E3/3 No 853 anwesend. Als weitere E 3/3 war die No. 8492 “Tigerli” im Einsatz. Eine weitere Lok war die Ed 3/3 No. 401 der Uerikon Bauma Bahn. Ebenso war der Dampftriebwagen CZm 1/2 No. 31 im Einsatz. Auf der Strecke Koblenz – Waldshut kam der Dieseltriebwagen VT 98 Serie (BR 798) mit Beiwagen im Plandienst anstelle einer Thurbo GTW Komposition zum Einsatz.

Ein weiteres Highlight stellte der Badezug mit dem Prototyp RBe 4/4 1405 und den EW I Wagen, sowie einem temporär ausgeliehenen Bt dar.
Ein weiterer Gast war eine Komposition der Eurovapor mit der braunen Be 4/4 BT 14 als Zuglok.

Als Rahmenprogramm gab es eine Fahrzeugaustellung mit der Be 6/8 13302, der Ae 4/7 11026, dem Seetalkrokodil De 6/6 15301, einer Dominokomposition – interessanterweise von Travys und nicht von den SBB und die Dampflok 241-A-65. Auf der anderen Gleisseite waren die Ae 6/6 11407 “Aargau”, die Re 460 024-3 “Zugraft Aargau” und eine weitere Be 4/4 nun im Einsatz bei der DVZO neben weiteren Wagen abgestellt. Weiter war auch der Lösch- und Rettungszug von Brugg vor Ort der am Nachmittag einen kleinen Löscheinsatz auf der Strecke hatte.
Von der Draisensammlung waren Handdraisinen und Motordraisinen zu bewundern. Das Publikum hatte auch die Möglichkeit mit einer Draisine die Strecke abzufahren. Für die Modellbahner war ebenfalls gesorgt. Eine Modelleisenbahn des Eisenbahn-Amateur-Club-Sarganserland war ebenso präsent wie auch eine 5 1/4 Zoll Kindereisenbahn.

Die Dampfzüge waren auf den Strecken Koblenz – Leibstadt, Koblenz – Zurzach und Koblenz – Turgi zu finden. Der Anlass war gut organisiert. Die Züge waren alle fast ohne Verspätungen unterwegs, was nicht immer selbstverständlich ist. Ich selber genoss als Abschlussfahrt die Rückfahrt mit der DVZO Komposition zurück nach Bauma, wobei ich in Winterthur ausstieg. Das DVZO Team sorgte auf der Fahrt auch dafür dass der Magen nicht leer blieb. So kam ich zur ersten Fahrt mit gemütlichen 40km/h entlang dem Rhein via Zurzach – Eglisau – Bülach nach Winterthur.

Neben den Fotos habe ich mit meinem iPhone auch noch Filmsequenzen erstellt, die ich als Filme online gestellt habe.

Weitere Videos gibt es direkt bei Youtube

1 comment to Bahnjubiläum 150 Jahre Turgi-Koblenz-Waldshut

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>